Hinweis: bitte schicken Sie Ihre E-Mails mit Terminanfragen derzeit nur an info@kinderwunsch-koe.de.

Hinweis: bitte schicken Sie Ihre E-Mails mit Terminanfragen derzeit nur an info@kinderwunsch-koe.de.

Di, Do: 7 – 20 Uhr
Mo, Mi, Fr: 7 – 16 Uhr
Königsallee 63 – 65 • 40215 Düsseldorf

Tanja Emde

Gynäkologin mit Schwerpunkt Reproduktionsmedizin und gynäkologische Endokrinologie

Tanja Emde - Kinderwunsch Kö

Was mir wichtig ist:

„Als Mutter von drei Kindern weiß ich, dass die Schwangerschaft und Geburt eines Kindes ein ganz besonderes Geschenk im Leben einer Frau ist.

Der unerfüllte Wunsch nach einem Kind setzt viele Paare unter enormen Druck. Die alternativen Behandlungskonzepte meiner Praxis helfen, den Stress im Beruf oder durch eine laufende Therapie zu bewältigen und das eigene Wohlbefinden wieder zu erlangen.

Bereits 1995 habe ich die Akupunktur während des Studiums in Sri Lanka erlernt und es freut mich sehr, dass diese Behandlungsform einen immer größeren Stellenwert in der Kinderwunschtherapie erlangt. Den Menschen als Ganzes zu betrachten, darauf kommt es mir an.“

Mein Lebenslauf:

  • Niederlassung in eigener Praxis Kinderwunsch-Kö als Spezialistin für Kinderwunschbehandlung in 2010
  • Fachärztin für Reproduktionsmedizin im IVF-Zentrum Düsseldorf von 2007 – 2010
  • Anerkennung der fakultativen Weiterbildung „Gynäkologische Endokrinologie und Reproduktionsmedizin“ in 2005
  • Facharztprüfung für Gynäkologie und Geburtshilfe in 2004
  • Zunächst Assistenzärztin, ab 2006 Funktionsoberärztin der Abteilung für Reprodduktionsmedizin am Evangelischen Krankenhaus Mülheim/Ruhr, Chefarzt Prof. H. v. Matthiessen von 2001 – 2007
  • Assistenzärztin am Johanniterkrankenhaus Duisburg Rheinhausen, Abteilung für Gynäkologie, Chefärztin Dr. med. Hurst von 2000 – 2001
  • Assistenzärztin im Zentrum für Reproduktionsmedizin, Endokrinologie und Labormedizin, Dres. Verhoeven, Scholtes, Marx, Wohlers, Schulte in Düsseldorf von 1998 – 2000
  • Studium der Humanmedizin an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf von 1990 – 1997
  • Ausbildung zur Arzthelferin von 1987 – 1990
  • Jahrgang 1968, verheiratet und Mutter von drei Kindern

Besondere Qualifikationen:

  • Akupunkturausbildung in Sri Lanka bei Prof. Dr. Yayasuria
  • Ausbildung für Psychosomatische Grundversorgung / Balintgruppe
  • Mitglied der Arbeitsgruppe Traditionell Chinesische Medizin und assistierte Reproduktionsmedizin der Universität Bonn
  • 2009, Düsseldorf: Dozentin für Weiterbildung zum Experten für Infertilität und unerfüllten Kinderwunsch im Bereich TCM (DGRM)
  • 2011, Wien: Dozentin, Fortbildung für Mediziner, „Reproduktionsmedizin und chinesische Medizin“ (über die österreichische Gesellschaft für kontrollierte Akupunktur)
  • Zahlreiche Fachpublikationen und Vorträge zum Thema Reproduktionsmedizin in Kombination mit Traditionell Chinesischer Medizin, insbes. Akupunktur