Aktuelle Information zur Corona Pandemie

Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der Pandemie mit Covid-19 stellen sich Ihnen sicherlich viele Fragen.

Ihre Gesundheit und die Ihrer Familie liegt uns am Herzen. Daher arbeiten wir bereits  seit einer Woche in zwei Teams, um Ihnen eine bestmögliche Versorgung  zu gewährleisten.

Wir bitten Sie, bei Atemwegserkrankungen und Symptomen wie Husten und Fieber nicht in die Praxis zu kommen. Zudem ist auf Begleitpersonen ( auch Kinder ) zu verzichten, um Mitpatientinnen und unsere Mitarbeiterinnen nicht unnötig zu gefährden.

Gerne stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 0211-3113550 für Ihre Fragen und zur Planung Ihrer weiteren Therapie zur Verfügung. Auch im Falle einer Schliessung der Praxis können Sie uns unter dieser Nummer erreichen.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass das Telefonnetz zeitweise überlastet ist. Nutzen Sie daher bitte auch die Möglichkeit, uns per E-Mail unter info@kinderwunsch-koe.de zu kontaktieren. Ihe E-Mails werden zuverlässig während der gesamten Sprechstundenzeit bearbeitet.

Die Situation ist für alle schwierig und belastend. Nach den neuen Empfehlungen der Deutschen und Europäischen Gesellschaft für Reproduktionsmedizin (DGRM und ESHRE) wird aufgrund der unklaren Sachlage von einer geplanten Schwangerschaft abgeraten. Bedenken Sie, dass eine Versorgung bei Komplikationen in der Frühschwangerschaft durch die Überlastung der Krankenhäuser evtl. nicht mehr voll gewährleistet werden kann. Zudem müssen sie damit rechnen, dass die Behandlung jederzeit abgebrochen werden kann, wenn sich die allgemeine Lage ändert. Dies kann gesundheitliche Folgen mit sich bringen und Sie müssten die bis dahin angefallenen Kosten in Kauf nehmen.

Es gibt durchaus Situationen, in denen eine Therapie (IVF oder ICSI) gewünscht ist (Alter, Krankenkassenrichtlinien). In diesen Fällen müssen aber die daraus gewonnen Eizellen oder befruchteten Vorkerne in jedem Fall eingefroren werden und sie können erst nach Beendigung der Krise verwendet werden. Ein Social Freezing (vorsorgliches Einfrieren der weiblichen Eizellen) kann durchgeführt werden.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass aufgrund der Teambildung der Sprechstundenablauf auf die Corona-Krise abgestimmt ist.

Hier die wichtigsten Änderungen:

  • Alle Gespräche, auch Erstgespräche, finden telefonisch statt.
  • Alle Behandlungen und Ultraschalle finden ausschliesslich in der Zeit von 7-13 Uhr statt.
  • Eine Blutabnahme kann zur Zeit nur in der Zeit von 7-11 Uhr stattfinden, um Ihre Laborwerte wie gewohnt am gleichen Tag zu erhalten.

Weitere Informationen zur Corona-Pandemie finden Sie beim Robert Koch Institut ».

Bleiben Sie bitte gesund und halten Sie durch. Gemeinsam schaffen wir das.

Ihr Kinderwunsch Kö Team

kwk-phonenumber-sidebar-001
Di, Do: 7 – 20 Uhr
Mo, Mi, Fr: 7 – 16 Uhr
Königsallee 63 – 65 • 40215 Düsseldorf
kwk-signet-centered-002

INFORMATIONSABENDE

Infoabende

Lernen Sie uns und unsere Praxis in entspannter Atmosphäre kennen. Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch.

Datenschutz-Hinweis: Ihre Eingaben werden gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten.
Wird gesendet

RÜCKRUF-SERVICE

Rückruf-Service
Datenschutz-Hinweis: Ihre Eingaben werden gespeichert und verarbeitet, um Ihre Anfrage zu beantworten.
Wird gesendet

Social Freezing / Fertilitätsreserve

Das Social Freezing ist eine moderne Technik, den Kinderwunsch und die Geburt eines Kindes auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben und damit eine Fertilitätsreserve anzulegen.

Damit wird der Eintritt einer Schwangerschaft zum späteren Zeitpunkt deutlich erhöht. Diese Fertilitätsreserve kann als Vorsorge für später auftretende fertilitätsmindernde Erkrankungen oder auch eine frühzeitige ovarielle Erschöpfung oder auch als Reserve bei fehlendem Partner dienen.

Oft Entscheiden sich Frauen bis Mitte dreißig für diese Methode um entspannt Ihre Karriere oder Partnerwahl fortzusetzen.
Ebenso wird damit das Risiko der genetischen Veränderung im Höheren Alter (z.B. Down-Syndrom) verringert.

Es werden Eizellen nach einer hormonellen Stimulation entnommen und eingefroren (Vitrifiziert). Diese Lagerung ist zeitlich gänzlich unbegrenzt. Beim späteren Kinderwunsch werden diese Zellen aufgetaut und eine Künstliche Befruchtung mit den Spermien des Partners durchgeführt.

Die Erfolgsraten lauten nach den Deutschen Fertiprotekt Register wie folgt:

Geburt*
< 35 Jahren 40%
35 – 39 Jahren ca. 30%
40-44 Jahren ca. 15%
(Bei im Mittel zehn eingefrorenen Eizellen.)

Diese Erfolgsraten sind individuell sehr unterschiedlich, wünschenswert ist daher das Gewinnen von ca. zehn Eizellen pro Behandlung.

Gegebenenfalls ergibt sich daraus die Notwendigkeit zwei bis drei Therapiezyklen durchzuführen, um genügend Eizellen einfrieren zu können und dauerhaft zu lagern.

Erfreulich ist, dass die entstehenden Schwangerschaften nach Vitrifikation der Eizellen zum Teil viele Jahre zuvor vergleichbar sind mit dem übertragen von frischen Embryonen, welche ohne Einfrier-Prozedur eingesetzt werden und damit das Alter dem Alter der Patientin zum Entnahmezeitpunkt entspricht.

Social Freezing / Fertilitätsreserve

Wann möchten Sie schwanger werden?

Die Alternative für eine moderne und zeitlich freie Lebensplanung: weitere Informationen »

Fertility-Check

Wie steht's um Ihre Fruchtbarkeit? 

Ein Kinderwunsch betrifft Mann und Frau. Neu: Verschaffen Sie sich jetzt Gewissheit in einem Tag. Investieren Sie nur 30 Minuten, vereinbaren Sie jetzt einen Termin: weitere Informationen »

Endometriosezentrum

Als Mitglied im ersten Düsseldorfer Endometriosezentrum bieten wir Ihnen die optimale Unterstützung. Handeln Sie frühzeitig: weitere Informationen »

Global Fertility

We care for patients from around the world. Visit us during a stay in Dusseldorf, we are ready to arrange flexible treatment packages that suit your needs.

Further information »